Lasertherapie für Hunde

Was ist eine Lasertherapie?

Der Begriff Laser ist eine Abkürzung für Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation.
Die Low-Level-Laser-Therapie, auch als Softlaser-Therapie bekannt, ist eine nebenwirkungsfreie Regulationstherapie die zu Zwecken der Anregung natürlicher körpereigener physiologischer Prozesse eingesetzt wird. Stoffwechselaktivitäten im Körper werden reaktiviert, die Selbstheilungskräfte angeregt, Muskelverspannungen gelockert und Schmerzen werden gelindert. Die entzündungshemmenden und schmerzstillenden Effekte stimulieren das Immunsystem, fördern die Wundheilung und erhöhen die Zellteilungsrate. Die Haut bleibt dabei unverletzt und somit ist die Behandlung schmerzfrei.

Wie wirkt die Lasertherapie?

Das Licht bestimmter Wellenlängen und Frequenzen stimuliert die Körperfunktionen. Die heilende Wirkung einer Laserbehandlung hat folgende Effekte: Die Zellmembrane werden stabilisiert, der Zellstoffwechsel wird angeregt und es werden Stoffe freigesetzt die den Heilungsprozess deutlich fördern. Krankes Gewebe erneuert sich viel schneller, da die Zellteilung beschleunigt wird. Giftstoffe können in erhöhtem Maße abtransportiert werden, der Lymphabfluss wird verbessert und die Organfunktionen angeregt.

Wirkung der Lasertherapie im Überblick:

  • Entzündungen abbauen
  • Schmerzen lindern
  • Zellstoffwechsel anregen
  • Harmonisierung des Muskeltonus
  • Durchblutungsförderung
  • Endorphinausschüttung
  • Immunsystemanregung
  • Laserakupunktur als schmerzfreie Alternative zu Nadeln

Wann wird die Lasertherapie angewendet?

  • Behandlung von Wunden und Verletzungen
  • Schmerzen am Bewegungsapparat (Knochen und Gelenke)
  • Bei Muskel-, Sehnen- und Bänderverletzungen
  • Entzündungshemmung
  • Schnellere Wundheilung nach Operationen
  • Narbenbehandlung
  • Degenerative Erkrankungen wie Arthrose
  • Ergüsse wie Hämatome
  • Degenerative Erkrankungen der Nerven
  • Hauterkrankungen wie zum Beispiel Hotspot
  • Akupunkturbehandlung mittels Punktlaser

Laserakupunktur

Die punktuelle Bestrahlung von Akupunkturpunkten mit dem Laser setzt Reize die der traditionellen Akupunktur mit Nadeln gleich kommt. Vorteil der Laserakupunktur ist hierbei, dass sie absolut schmerzfrei, unblutig und ohne weitere Risiken ist und trotzdem weitgehend den gleichen Effekt wie die Nadelung erzielt. Daher zeigen die Haustiere eine große Akzeptanz dieser Behandlungsmethode.
Mehr Infos finden Sie im Menüpunkt Akupunktur!